Dortmunder Kronen 2015

Kneipen-Kabarett-Konzert im Wenkers am Markt
03.09 • 17.30 Uhr • Eintritt frei!

Das Wenker’s am Markt macht ein Fass auf: 03.09 ab 17.30 Uhr startet die Titelsause in „Dortmunds bester Kronen Kneipe“. Dortmunder Kronen spendiert das ein oder andere Freibier* zum Programm. Denn zur Feier des Wahlsiegs bei der Aktion „DORTMUNDER KRONEN 2015“ haben Brauerei und Wenkers Chef Jörg Kemper ein Kneipen-Kabarett-Konzert auf die Beine gestellt.

17036_1_ok_scherff

Mathias Scherff von Radio 91.2

Welche Kronen Kneipe ist Dortmunds beste? 11 Prozent der Online-Wähler stimmten für das Allegro. 14 Prozent entschieden sich für das subrosa. Spitzenreiter der Dortmunder aber ist das Wenkers am Markt: Satte 22 Prozent holte das Dortmunder Kronen Stammhaus bei der Wahl der „DORTMUNDER KRONEN 2015“. Für Wirt Jörg Kemper keine Selbstverständlichkeit: „Bei einem Publikumspreis entscheiden schließlich die Gäste, und die muss man Tag für Tag, Abend für Abend immer wieder neu überzeugen.“

Mehr als Schnitzel, Schwätzchen, Stößchen

Gutes von der Speise- und Getränkekarte ist daher nicht alles, was man im Wenkers am Markt genießen kann. Das Brauhaus bietet auch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, von Live-Bands bis Public Viewing. „Oder Kneipen-Kabarett-Konzert – das steigt nämlich heute Abend und ist unsere Siegprämie für das Wenkers, neben Ruhm und Ehre“, so Wiebke Rath von Dortmunder Kronen.

Bruno_Guenna_Knust_1

Bruno „Günna“ Knust

Zum frisch gezapften Feierabendbier wird Radio 91.2 Moderator Mathias Scherff illustre Gäste begrüßen: Bruno „Günna“ Knust hat sich angesagt, um die Siegertrophäe höchstpersönlich zu überreichen. Im Gepäck hat das Dortmunder Original und Botschafter der Aktion „DIE DORTMUNDER KRONEN 2015“ aber noch mehr: Seine kleine Laudation wird er mit launigen Sprüchskes und einem „Pott-Pourri“ Ruhrgebietsklartext humorvoll auffrischen.

sh_pressefoto_2015_1

Top-Stimmung mit Livemusik von Second Hand

Und dann wird gefeiert, mit Livemusik von Second Hand. Die Coverband bringt eine bunte Rock-Pop-Mischung aus angesagten Hits der 80er, 90er und aktuellen Chartstürmern mit. Ob Song von Bon Jovi, Robbie Williams und ACDC, aber auch deutsche Stücke von Nena über BAP bis zu den Toten Hosen haben die Jungs in ihrem Repertoire. „Stimmungsmuffel haben keine Chance“, ist sich Wiebke Rath sicher. „Wenn Second Hand das Wenkers rockt, springt der Funke über.“ Bis 22 Uhr geht die musikalische Zeitreise. Wer also später noch im Dortmunder Kronen Stammhaus vorbeischauen will, ist herzlich willkommen.

Jörg Kemper freut sich mit seinem Team auf den Abend. „Kronen, Kabarett, Konzert – unser Kneipenprogramm kann sich sehen und hören lassen. Dazu hat die Brauerei ein paar Extra-Fässer Dortmunder Kronen spendiert. Es gibt also die ein oder andere Runde Freibier.“ Die Zweit- und Drittplatzierten bei der Wahl von „Dortmunds bester Kronen Kneipe“ hat Jörg Kemper ebenfalls dazu eingeladen. „Die Dortmunder Kneipenszene hat eine tolle Entwicklung gemacht. Gute Qualität gewinnt, und dafür können wir in unserer Heimatstadt gemeinsam vieles tun.“