„DIE DORTMUNDER KRONEN 2015“

Kneipen-Kabarett-Konzert im Wenkers am Markt
03.09 • 17.30 Uhr • Eintritt frei!

Das Wenker’s am Markt macht ein Fass auf: 03.09 ab 17.30 Uhr startet die Titelsause in „Dortmunds bester Kronen Kneipe“. Dortmunder Kronen spendiert das ein oder andere Freibier* zum Programm. Denn zur Feier des Wahlsiegs bei der Aktion „DORTMUNDER KRONEN 2015“ haben Brauerei und Wenkers Chef Jörg Kemper ein Kneipen-Kabarett-Konzert auf die Beine gestellt.

17036_1_ok_scherff

Mathias Scherff von Radio 91.2

Welche Kronen Kneipe ist Dortmunds beste? 11 Prozent der Online-Wähler stimmten für das Allegro. 14 Prozent entschieden sich für das subrosa. Spitzenreiter der Dortmunder aber ist das Wenkers am Markt: Satte 22 Prozent holte das Dortmunder Kronen Stammhaus bei der Wahl der „DORTMUNDER KRONEN 2015“. Für Wirt Jörg Kemper keine Selbstverständlichkeit: „Bei einem Publikumspreis entscheiden schließlich die Gäste, und die muss man Tag für Tag, Abend für Abend immer wieder neu überzeugen.“

Mehr als Schnitzel, Schwätzchen, Stößchen

Gutes von der Speise- und Getränkekarte ist daher nicht alles, was man im Wenkers am Markt genießen kann. Das Brauhaus bietet auch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, von Live-Bands bis Public Viewing. „Oder Kneipen-Kabarett-Konzert – das steigt nämlich heute Abend und ist unsere Siegprämie für das Wenkers, neben Ruhm und Ehre“, so Wiebke Rath von Dortmunder Kronen.

Bruno_Guenna_Knust_1

Bruno „Günna“ Knust

Zum frisch gezapften Feierabendbier wird Radio 91.2 Moderator Mathias Scherff illustre Gäste begrüßen: Bruno „Günna“ Knust hat sich angesagt, um die Siegertrophäe höchstpersönlich zu überreichen. Im Gepäck hat das Dortmunder Original und Botschafter der Aktion „DIE DORTMUNDER KRONEN 2015“ aber noch mehr: Seine kleine Laudation wird er mit launigen Sprüchskes und einem „Pott-Pourri“ Ruhrgebietsklartext humorvoll auffrischen.

sh_pressefoto_2015_1

Top-Stimmung mit Livemusik von Second Hand

Und dann wird gefeiert, mit Livemusik von Second Hand. Die Coverband bringt eine bunte Rock-Pop-Mischung aus angesagten Hits der 80er, 90er und aktuellen Chartstürmern mit. Ob Song von Bon Jovi, Robbie Williams und ACDC, aber auch deutsche Stücke von Nena über BAP bis zu den Toten Hosen haben die Jungs in ihrem Repertoire. „Stimmungsmuffel haben keine Chance“, ist sich Wiebke Rath sicher. „Wenn Second Hand das Wenkers rockt, springt der Funke über.“ Bis 22 Uhr geht die musikalische Zeitreise. Wer also später noch im Dortmunder Kronen Stammhaus vorbeischauen will, ist herzlich willkommen.

Jörg Kemper freut sich mit seinem Team auf den Abend. „Kronen, Kabarett, Konzert – unser Kneipenprogramm kann sich sehen und hören lassen. Dazu hat die Brauerei ein paar Extra-Fässer Dortmunder Kronen spendiert. Es gibt also die ein oder andere Runde Freibier.“ Die Zweit- und Drittplatzierten bei der Wahl von „Dortmunds bester Kronen Kneipe“ hat Jörg Kemper ebenfalls dazu eingeladen. „Die Dortmunder Kneipenszene hat eine tolle Entwicklung gemacht. Gute Qualität gewinnt, und dafür können wir in unserer Heimatstadt gemeinsam vieles tun.“

Der „Wenkers-Dino“ geht

Wenkers Herbert

Herbert Kienast (2.v.l.) verabschiedete sich am 31. Juli von seinen Stammgästen und Betriebsleiter Jörg Kemper (Mitte) in den Ruhestand.

WENKERS aktuell

kronenFisch

Fischer‘ Fritze fischte frische holländische Matjesfilets

„Friesenfrühstück“
Salzkuchen belegt mit Bärlauch- Matjesfilet,
Zwiebeln und Salat
4,90€

Salat Matjes
mit Apfel, Zwiebel und Matjesstücken
auf knackigen Blattsalaten
mit Himbeerdressing
11.90€

Matjes mit grünen Bohnen
2 Matjes-Doppelfilets
mit grünen Speckbohnen,
dazu Bratkartoffeln
13,90€

Matjes-Lachsröllchen
milder Räucherlachs trifft Matjes
mit Wasabi-Dip und Bratkartoffeln
dazu knackigen Blattsalat
12,90€

Matjes nach Hausfrauen Art
2 Matjes-Doppelfilets
mit Apfel, Zwiebel, Gurken in Rahm,
dazu Bratkartoffeln
12,90€

Unsere aktuelle
Mittagskarte

Speisen & Getränke Sommer 2015

Die vollständige Karte hier um PDF-Download

Wenkers Urtrüb

Stammwürze 13 %, Alkohol 5 Vol. %, muntere 5,50 Gramm Kohlensäure je Liter, nach dem Originalrezept des Braumeisters Heinrich Wenker.

Obergärig, frisch & hausgebraut – tut einfach gut!

0,3 l   2,80 €
0,5 l   4,50 €
Pitcher 1,5 l   12,99 €

 

Bierkutscher Salzkuchen-Cheeseburger

200 g gegrilltes Beef in einem XXL-Salzkuchen, belegt mit Schmorzwiebeln, Gewürzgurke, milder Peperoni, Käse, Tomaten, knackigem Salat, Chilisauce und Knoblauchsauce, dazu Brauhausfritten und knackiger Blattsalat.

15,90 €

Seit 30 Jahren die gute Seele: Herbert Kienast

jubi

Er ist aus dem Wenkers nicht wegzudenken: Herbert Kienast ist der dienstälteste Mitarbeiter. Am 1. Mai vor 30 Jahren war sein erster Arbeitstag in dem traditionsreichen Restaurant am Dortmunder Markt. Herbert Kienast ist bis heute geblieben – und das mit Herz und Seele.

WENKERS-Live im Frühling 2015

Events, natürlich ohne Einritt

Kronen-Erinnerungsstücke

WenkersHistorisch

Finderlohn für eure Raritäten

Jetzt ist die Zeit für den Frühjahrsputz gekommen. Und dabei findet sich so manches schöne Sammlerstück – vielleicht sogar von Dortmunder Kronen. Das Wenkers ruft auf, Kronen-Erinnerungsstücke im Stammhaus von Dortmunder Kronen am alten Markt in Dortmund bis zum 15. April abzugeben. Dort gibt es sogar einen „Finderlohn“.

Im Frühjahr wird der Keller aufgeräumt: Einiges kann raus, um Platz für Neues zu schaffen. Jörg Kemper, Betriebsleiter des Wenkers hilft da gerne mit und richtet eine Sammelstelle für historische Artikel von Dortmunder Kronen ein. Jörg Kemper freut sich über Bierdeckel, Kron(en)korkenöffner und andere betagte Dinge mit dem Signet von Dortmunder Kronen und Dortmunder Bieren.

Weil das Wenkers das Stammhaus von Dortmunder Kronen ist, sind die Kronen-Sammlerstücke hier bestens aufgehoben. Die außergewöhnlichsten Funde werden ein besonderes Ehrenplätzchen bekommen. Die älteste Rarität, die schönsten Bierdeckel und das beste Unikat werden zudem am „Tag des Bieres“ (23. April) im Wenkers prämiert und mit einem Gutschein belohnt. „Wir sind sehr gespannt, was sich alles bei uns einfinden wird“, sagt Jörg Kemper.

Dortmund und sein Bier

Logo-800

Mit Brauseminar + Braudiplom

Wer verbindet Dortmund nicht mit Bier? Seit Jahrhunderten wir in Dortmund Bier gebraut und die Stadt war einmal Bierexportweltmeister.

Was gab es für Bier und wie hat sich das Rezept verändert? Kennen Sie den Stößchenkrieg? Wissen Sie den Unterschied zwischen ober- und untergärig? Was haben Mönche mit Bier zu tun und warum darf Bier auch in der Fastenzeit getrunken werden?

Bei dieser kurzweiligen und amüsanten „Dortmund und sein Bier“ – Führung erfahren Sie das Wichtigste zu unserem Bier.

Anschließen erlernen Sie in Brauhausatmosphäre in etwa 2 Stunden das Handwerk des Brauens und erlangen das „Braudiplom“. Natürlich bleibt hierbei die Kehle nicht trocken und Sie können nach Herzenslust den Gerstensaft testen.

Das Brauseminar beinhaltet:
– eine ausführliche Informationsmappe
– Rezeptvorschläge
– das Braudiplom
– eine Brauprobe zum Mitnehmen
– eine Brotzeit zwischendurch
– und Gerstensaft nach Gusto

Gerne kann nach dem Seminar auch ein Menü dazugebucht werden.

„Die Rein und Raus – Tour“ oder „Von Bier, Brauhäusern und Kneipen“

Die Brautradition hat in Dortmund eine lange Geschichte. Frauen, Mönche, Bierbrauer, alle hatten ihre Rezepte.

Wir beginnen unseren Rundgang am und im Dortmunder „U“. Während der Tour gibt es immer wieder eine flüssige Stärkung. Sie erfahren interessante Geschichten zur Dortmunder Braugeschicht und was Bier mit dem Fasten zu tun hat.

Zum Abschluss kehren wir ein in ein Brauhaus und genießen den Feieraben bei Bier und „Westfälischem Rosenkranz“.

 

Jetzt auch im WENKERS!

Hier geht´s zur Anmeldung

BESTE KRONEN-KNEIPE

Kronenkneipe
WENKERS möchte die „BESTE KRONEN-KNEIPE“ werden!

Wir zählen hier auf eure Stimme!

Im Wenkers geht es um die (Leber-)Wurst

Leberwurst

Durch Zugabe von Bier ist eine neue Spezialität entstanden

Im Wenkers geht es derzeit um die Wurst. Genauer gesagt um die Leberwurst. Gemeinsam mit einem Dortmunder Metzger hat der Betriebsleiter des Wenkers ein neues Gemeinschaftsprodukt entwickelt: eine Bierleberwurst.

„Wer Leberwurst mag, wird unsere Bierleberwurst lieben“, sagt der Wenkers-Betriebsleiter Jörg Kemper. Denn Leberwurst an sich ist bekanntlich schon ein schmackhafter Genuss. Fügt man bei der Herstellung Wenkers Urtrüb hinzu, veredelt das die grobe Streichwurst zu einer exklusiven Spezialität nach Dortmunder Art.

 

Der Alkohol verdunstet im Zuge des Herstellungsprozesses, das typische Bier-Aroma bleibt jedoch erhalten. Und somit verleiht das Wenkers Urtrüb der groben, handgemachten Leberwurst seine leicht hopfige und malzige Note.

Der Verkauf startet mit der Dortmunder Weihnachtsmarkteröffnung. Das 200-Gramm-Glas mit Wenkers Bierleberwurst kostet 5,50 Euro und ist einzig im Wenkers zu erhalten. Dort erweitert die Spezialität den Reigen der kulinarischen Wenkers-Kreationen; denn es gibt bereits ein Bier-Gelee, Biersenf und einen Bierkuchen in der Dose.

WENKERS im Film

26 MB Datenvolumen des Internet-Videos – wir empfehlen eine 3G-Flatrate oder eine WLAN-Verbindung